Günstig versichert und gut vorgesorgt

Direkter Vergleich der Rechtsschutzversicherungen!

Ob als Mieter, Autofahrer, Arbeitnehmer oder als Hausbesitzer – heute benötigt man schnell einen Anwalt zur Vertretung der eigenen Rechte. Der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung wird daher zu Recht empfohlen. Worauf man achten muss und inwiefern sich einzelne Versicherungsangebote voneinander unterscheiden, zeigt der direkte Rechtsschutzversicherungsvergleich.

Aber auch bei Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Nachbarn ist man über eine Rechtsschutzversicherung gut abgesichert. Leistungen und Konditionen der einzelnen Versicherungen unterscheiden sich allerdings erheblich. Man sollte daher unbedingt verschiedene Angebote miteinander vergleichen, bevor man sich für einen Versicherungsanbieter entscheidet.

Direkter Vergleich der Haftpflichtversicherungen!

Eine Haftpflichtversicherung sollte jeder besitzen. Denn diese deckt die Risiken ab, die mit fahrlässigen oder fehlerhaftem Verhalten zusammenhängen und die sehr hohe Kosten nach sich ziehen können.

Die Versicherer bieten sehr unterschiedlich ausgestaltete Verträge. Zum einen in der Höhe des Gesamtschadens, zum anderen in der Ausgestaltung des Risikobereichs. Sinn macht nur eine Versicherung, die mehrere Millionen Euro Schäden auch abdeckt und keine Mini-Versicherung, die bei einem normalen Schaden schon über den Grenzen liegt.

Durch unterschiedliche Modelle der Selbstbeteiligung kann ebenfalls viel Geld gespart werden. Denn die Haftpflichtversicherung sollte nicht bei Kleinigkeiten relevant sein.

Ein Haftpflichtversicherungsvergleich ist daher sehr zu empfehlen!

Direkter Vergleich der Hausratversicherungen!

Eine Hausratversicherung ist eine wichtige Versicherung. Denn die Werte einer Wohnung, die dort nicht fest verankert sind, werden durch keine andere Versicherung abgedeckt. Dies gilt zum Beispiel für teure Hifi-Anlagen oder auch für Möbel. Auch das Fahrrad kann durch die Hausratversicherung abgedeckt werden. Hier sind aber besondere Konditionen zu beachten.

Ein Hausratversicherungsvergleich ist daher sehr zu empfehlen!

Eine gute Auswahl für seine Hausratversicherung kann nur der treffen, der die Risiken und die Kosten einer Neuanschaffung genau bestimmt. Hier lohnt sich ein guter Vergleich der verschiedenen Angebote. Nur wer seine gesamten Wiederbeschaffungskosten absichert, ist auf der sicheren Seite. Sind die Kosten für ein Fahrrad auch relevant, dann muss dieser Vergleich diese auch einbeziehen. Erst wenn nach diesem Vergleich klar ist, dass die ausgewählten Hausratversicherungen alle Kosten abdecken, dann kann man diejenige mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis wählen.

Direkter Vergleich der KFZ-Versicherungen!

Für die KFZ-Versicherung besteht von Seiten des Gesetzgebers für jeden Fahrzeughalter eine Versicherungspflicht. Ohne eine entsprechende KFZ-Versicherung dürfen Fahrzeuge prinzipiell nicht im öffentlichen Straßenverkehr geführt werden. Die KFZ-Versicherung sorgt im Schadenfall für den Schadensausgleich gegenüber dem Geschädigten und übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen, in Abhängigkeit vom abgeschlossenen Versicherungstyp, auch die Kosten, die für die Reparatur der Schäden am eigenen Fahrzeug entstehen.

Ein KFZ-Versicherungsvergleich ist sehr zu empfehlen - hier kann viel gespart werden!

Bei welcher Versicherungsgesellschaft die KFZ-Versicherung abgeschlossen wird, bleibt dem Fahrzeughalter überlassen. Für die Beiträge zur Autoversicherung bestehen trotz gleicher Leistungen bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften deutliche Preisunterschiede. Mithilfe eines kostenlosen Versicherungsvergleichs kann der Fahrzeughalter binnen weniger Minuten eine günstige KFZ-Versicherung aus der Vielzahl der Angebote herausfiltern und entsprechende Vertragsunterlagen anfordern oder den Vertrag online direkt abschließen.

Direkter Vergleich der Unfallversicherungen!

Eine private Unfallversicherung ist nicht nur für berufliche Risikogruppen und aktive Sportler empfehlenswert, sondern bringt auch dem durchschnittlichen Verbraucher Vorteile. Besonders sinnvoll ist der Abschluss einer Unfallversicherung auch für Handwerker oder Berufskraftfahrer, als Angehörige einer Risikogruppe und für Menschen, die keine Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung leisten konnen. Die Leistungen der einzelnen Versicherer variieren stark, darum lohnt es sich, die verschiedenen Angebote genau zu prüfen. Häufig werden Familientarife mit 20% günstigeren Beiträgen angeboten.

Eine gute Unfallversicherung sollte immer einen Invaliditätsschutz mit einschließen. Je nach Grad der Invalidität, die bei den Versicherern mittels Gliedertaxe ermittelt wird, staffelt sich bei Leistungsanspruch die zu zahlende Summe.

Ein Unfallversicherungsvergleich ist daher zu empfehlen!

Direkter Vergleich der Private Krankenversicherungen!

Eine private Krankenversicherung kann in Deutschland nicht jeder abschließen. Denn als Arbeitnehmer mit einem üblichen Einkommen muss man in der gesetzlichen Krankenkasse Mitglied werden. Wird aber die Versicherungspflichtgrenze überschritten, dann kann man auch in eine private Krankenkasse wechseln. Hier lohnt sich insbesondere für gute verdienende Singles und für sehr gut verdienende Freiberufler der Wechsel. Denn die Kosten sind häufig geringer als bei der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wichtig ist dann die Auswahl der richtigen privaten Krankenversicherung. Hier kommt es beim Vergleich auf Leistung und Kosten an. Nicht die billigste private Krankenversicherung ist die Beste, sondern diejenige, bei der das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Tarife sind auch sehr unterschiedlich, wenn man eine mögliche Selbstbeteiligung wählt.

Eine Private Krankenversicherung ist nach Möglichkeit zu empfehlen!

Direkter Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen!

Zwar ist das Risiko einer unerwartet eintretenden Berufsunfähigkeit gerade für junge Berufsanfänger oft nur schwer vorstellbar. Laut statistischen Angaben muss jedoch jeder vierte Arbeitnehmer seine Berufstätigkeit aus zwingenden gesundheitlichen Gründen, wozu neben Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rückenproblemen auch die in letzter Zeit immer häufiger auftretenden psychischen Krankheiten zählen, vorzeitig aufgeben. Wenn die Gesundheit die Ausübung einer Berufstätigkeit nicht länger zulässt, ist ohne eine adäquate private Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) der finanzielle Ruin jedoch bereits vorprogrammiert. Deshalb ist eine solide Berufsunfähigkeitsversicherung für all diejenigen unerlässlich, die bei einem gravierenden Krankheitsfall nicht von ihrem Erspartem leben könnten.

Die monatliche Höhe der Berufsunfähigkeitsrente kann der Versicherte beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung in Abhängigkeit von seinen persönlichen Lebensverhältnissen und individuellen Vorstellungen selbst bestimmen. Für den Fall einer später tatsächlich eintretenden Berufsunfähigkeit braucht er dann nicht plötzlich auf seinen langjährig gewohnten Lebensstandard zu verzichten. Gerade für junge Leute ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung noch mit besonders kostengünstigen Konditionen verbunden und sollte deshalb als unverzichtbar erachtet werden.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist sehr zu empfehlen!

Direkter Vergleich der Rentenversicherungen!

Der Begriff Rentenversicherung wird meist im Zusammenhang mit der staatlichen Rentenversicherung verwendet, die nach langen Jahren der Berufstätigkeit eine relativ geringe Auszahlung gewährt. Daneben gibt es aber Sparformen und Lebensversicherungen, die auch als Rentenversicherung gelten können, wenn sie vorsehen, dass man die Auszahlung des angesparten Betrags in monatlichen Restzahlungen bekommt. Manchmal sind die Restzahlungen auf unbestimmte Zeit vorgesehen, manchmal bis zum Erreichen einer bestimmten Altersgrenze.

Hier lohnt sich bei der Entscheidung für eine Rentenversicherung der Vergleich der verschiedenen Angebote. Diese müssen entsprechend dem persönlichen Lebensmodell gewichtet werden. Wer sich vorstellt, dass er im Alter den Wohnort wechselt und deutlich höhere Kosten für die Lebenshaltung beansprucht, braucht eine andere Lösung als der, der nur die niedrige Altersrente ergänzen will.

Eine Rentenversicherung ist zu empfehlen!

Direkter Vergleich der Lebensversicherungen!

Die Lebensversicherung gibt es als kapitalbildende oder als Risiko-Lebensversicherung. Während erstere ein starkes Moment der Sparbildung beinhaltet, deckt die zweite nur das Risiko eines vorzeitigen Todesfalls ab. Die Risiko-Lebensversicherung ist vor allem relevant, wenn man seinen Angehörigen eine Sicherheit ihrer Lebenshaltung gewähren will. Hier kann man nach einen Vergleich der Angebote diejenige Variante eines Anbieters wählen, die preiswert ist.

Bei kapitalbildenden Lebensversicherungen muss die Auswahl und der Vergleich wesentlich komplexer angelegt werden. Denn die Rendite der Gesellschaften ist sehr unterschiedlich. Diese hängt auch mit unterschiedlichen Geldanlage-Strategien zusammen und hat auch als Prognose nur einen vorläufigen Charakter. Eine Entscheidung für die beste Lebensversicherung sollte das unterschiedliche Risikopotential ausreichend berücksichtigen und damit zur übrigen Anlage-Strategie des Anlegers passen.

Eine Lebensversicherung ist zu empfehlen!

Weitere Vergleiche bei: